Mathematikförderung für SchulabgängerInnen und BerufsschülerInnen

Dieses Angebot richtet sich vor allem an SchülerInnen der 8. und 9. Klasse, SchulabgängerInnen und BerufsschülerInnen. Häufig sind fehlende mathematische Grundkompetenzen ein Hindernis, um die erwünschte berufliche Laufbahn erreichen zu können. Stützunterricht, vor allem in Gruppen, hilft nur sehr bedingt, da man auf mangelndem Grundlagenwissen keine neuen mathematischen Fertigkeiten aufbauen kann.

Neuere Untersuchungen zeigen auf, dass bei AchtklässlerInnen die Kenntnis des mathematischen Basisstoffs die Mathematikleistung bezogen auf den aktuellen Schulstoff zu einem grossen Teil voraussagt. (Moser Opitz, 2007).

Die individuelle Förderung setzt an bei der sorgfältigen Abklärung des Leistungsstands, bzw. des mathematischen Verständnisses. Unter Berücksichtigung individuell gesteckter Ziele werden fehlende Grundlagen aufgearbeitet. Das Vorstellungsvermögen wird gefördert und es wird eine effiziente Lerntechnik vermittelt. Die Vorbereitung auf Aufnahme- oder Abschlussprüfungen kann unterstützt werden. Bei Bedarf wird Hilfestellung bei der Erarbeitung eigener Zielvorstellungen, z. B. durch Gespräche, angeboten. Auch Übungen zum Stressabbau sind möglich. Bei einer Übungsstunde pro Woche muss man mit einem Zeitaufwand von mindestens einer weiteren Stunde zum eigenen Vertiefen rechnen.

Neuere Studien belegen ebenfalls, dass die Sprachkompetenz sowie das Selbstvertrauen und das Erleben von Selbstwirksamkeit einen grossen Einfluss auf den Lernerfolg hat (ebenfalls Moser Opitz, 2007). Natürlich bestehen Verknüpfungen: Das Selbstvertrauen lässt sich durch das Erleben von Selbstwirksamkeit steigern. Die Selbstwirksamkeit wird stärker erlebt, wenn man sich ausdrücken kann.

Beim Lösen mathematischer Probleme können alle diese Faktoren erübt werden. Viele Aufgaben sind leichter zu lösen, wenn man sich selber sagen kann, worum es geht und was zu tun ist. Richtig verstanden, stellt das Lernen, gerade im mathematischen Bereich, eine natürliche und umfassende Form der Selbstumwandlung dar, die die ganze Persönlichkeit ergreift.

Selbstverständlich kann dieses Angebot auch von Erwachsenen genutzt werden, die aus individuellen Gründen eine Verbesserung ihrer mathematischen Kompetenzen anstreben.

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Startseite